Gewebe

Gewebe

Gewebe bei Mikrozement warum ? 

Es gibt einige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie fugenloses Mikrozement direkt auf Fliesen verwenden. Zuerst sollten Sie immer die Fugen zu spachteln. Zudem sollten Sie ein 4x4mm Armierungsgewebe mit Flexkleber aufbringen, um Farbunterschiede zu vermeiden. Das Gewebe wird dabei auf die Fläche gelegt und mit z.B. einem Flexkleber abgespachtelt, sodass die Gewebestruktur noch erkennbar ist. Achtung: Wird der Flexkleber zu dick aufgetragen, kann es zu feinen Rissen kommen. Nachdem die Armierungsschicht vollständig abgebunden und durchgetrocknet ist, ist die Fläche nochmals einer Haftgrundierung zu grundieren.

Es ist wichtig, dass Sie die Fugen zu spachteln und ein Gewebe verwenden.

Gewebe

Gewebe

Gewebe

 

Ohne das Vorspachteln der Fugen und ohne die Verwendung eines Gewebes, werden die Fugen der Fliesen direkt in der Oberfläche sichtbar. Das kommt oft bei Untergründen vor, die aus verschiedenen Materialien bestehen, wie zum Beispiel alte Fliesen oder Trockenbauplatten. 

Bei der Verwendung von einem Gewebe vermeiden Sie zudem die Rissbildung auf der fertigen Oberfläche.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.